Hochdruckfilter Typ SKF-H

in geschweißter Ausführung, Filtereinsatz aus Stützkorb mit Feinsieb, Standard mit Flanschen gemäß DIN EN 1092-1 / 01

  • Filtration von flüssigen und gasförmigen Medien
  • Schutz von Rohrleitungen und Armaturen
  • für hohe Druckstufen bis PN400
  • mit gedrehter Nut und Feder in der Dichtfläche
  • Entlüftungsmuffe im Deckel, Entleerungsmuffe im Klöpperboden
  • umfangreiches Zubehör und Ausstattung
  • verschiedene Oberflächenbeschichtungen und Sondermaterialien
  • geschweißter Heizmantel / Doppelmantel aus Edelstahl
  • Auslegung nach Druckgeräterichtlinie DGRL 2014/68/EU
  • Schweißanschlüsse gemäß DIN EN 12627 / ANSI
  • Bauform, Maschenweite für Filtereinsätze individuell nach Kundenwunsch

 

Nennweite: DN50 ... DN500, weitere auf Anfrage
Druckstufe: bis PN400 (gemäß DIN EN 1333)
Gehäuse: Stahl P235GH (1.0345; alt St35.8); Edelstahl X6CrNiMoTi17-12-2 (1.4571) sowie Sonderwerkstoffe
Flansch: Stahl P250GH (1.0460, C22.8); Edelstahl X6CrNiMoTi17-12-2 (1.4571), mit Nut / Feder in Dichtfläche
Dichtung: Kammprofildichtung, weitere auf Anfrage
Stützkorb: Edelstahl X5CrNi18-10 (1.4301)
Feinsieb: Edelstahl X5CrNiMo17-12-2 (1.4401)
Temperatur: -10 °C ... 50 °C; auf Anfrage -200 °C ... 450 °C
Baulänge: gemäß EN 558, Sonderbaulänge nach Kundenwunsch
Optional: Schnellverschluss, Differenzdruckanzeige, Berstscheibe, Dreipunkt-Standfüße, Deckel-Hebe- und Schwenk-Vorrichtung, Heizmantel, individuelle Bauform, Anbauarmaturen, Sonderwerkstoffe

 

  

 

Dateien

Anfrage senden
Joomla SEF URLs by Artio