Schmutzfänger Typ YF

Y-Schmutzfänger (schrägsitz Y-Filter) in verschiedenen Ausführungen und Varianten (DIN EN 1092-1/01; ANSI), Filtereinsatz aus Stützkorb mit Feinsieb, Anschlüsse: Flansch, Schweißende, Gewinde

  • Filtration von flüssigen, viskosen und gasförmigen Medien
  • Schutz von Rohrleitungen, Pumpen, Berhältern und Armaturen
  • verschiedene Oberflächenbeschichtung und Sondermaterialien
  • optional beheizbar, geschweißter Heizmantel / Doppelmantel aus Edelstahl
  • Schweißanschlüsse nach DIN EN 12627
  • Auslegung nach Druckgeräterichtlinie DGR 2014/68/EU
  • Bauform, Maschenweite für Filtereinsätze individuell nach Kundenwunsch

 

Nennweite: DN10 ... DN300, weitere auf Anfrage
Druckstufe: PN06 ... PN40, weitere auf Anfrage
Gehäuse: Stahl, Edelstahl, Grauguss, Sphäroguss, Rotguss, Sonderwerkstoffe
Filtereinsatz: Edelstahl 1.4571, weitere auf Angrage; Maschenweite ab 50 µm
Temperatur: -10 °C ... 400 °C
Baulänge: gemäß EN 558-1 FTF1, Sonderbaulängen
Optional: analoge / digitale Differenzdruckanzeiger, Heizmantel (beheizbare Y-Schmutzfänger), Entleerungs- / Entlüftungsstopfen, Anbauarmaturen, kundenspezifische Armaturenanschlüsse, Ersatzsiebe einzeln lieferbar (auch für vorhandene Schmutzfänger), unterschiedliche Bauform und Nennweiten

 

Schmutzfänger in Y-Form (Y-Filter) - PN10 ... PN40 

Kundenspezifische Modifikationen für schrägsitz Schmutzfänger

Y-Schmutzfänger (Form Y) - DN10 ... DN500 - Händler / Lieferant 

Anfrage senden
Joomla SEF URLs by Artio