Stecksiebe Typ S

zum Einbau zwischen Normflansche nach DIN EN 1092-1 / ANSI B 16.5

  • temporärer Schutz in der kritischen Anfahrphase bei der Inbetriebnahme von Industrieanlagen
  • durch geringe Bautiefe schneller Einbau / Ausbau und Reinigung
  • permanenter Schutz nachgeschalteter Armaturen oder Rohrleitungen
  • hohe Standzeit bei geringem Druckverlust
  • Bauform und Maschenweite individuell nach Kundenwunsch

 

Nennweite: DN15 ... DN500; weitere auf Anfrage
Druckstufe: PN06 ... PN40; weitere auf Anfrage
Ring: Edelstahl 1.4571, 1.4301; weitere auf Anfrage
Drahtgewebe: Edelstahl; innenliegend, 1 mm Maschenweite

 

Stecksiebe (Anfahrsiebe) aus Edelstahl - Zwischenflansch nach DIN / ANSI - Hersteller

 

Anfrage senden
Joomla SEF URLs by Artio